RAUM in RAUM

KLINIKVERBUND ALLGÄU - KLINIK OTTOBEUREN - CAFETERIA

Markenentwicklung I Innenarchitektur Klinik - 2021-2023

RAUM IN RAUM

Für den Klinikverbund Allgäu entwickelt camp innerhalb der Dachmarke eine eigenständige Marken- und Raumarchitektur für die einzelnen Klinik-Standorte. In Ottobeuren ist „Kunst in der Klinik“ ein fester Wert der Unternehmenspersönlichkeit.

camp plant und realisiert auch die Neugestaltung der Klinik-Cafeteria. Als Ort der Inspiration soll die Cafeteria den Austausch zwischen Klinikpersonal und Patienten fördern. Die Kunst erhält deshalb auch in diesem Bereich ihren Platz – in der Wandgestaltung und durch eine schwebende Aufhängung im Durchbruch. Die Markenwerte „familiär & freundlich“ und „warm & geborgen“ greift camp in der Raumplanung auf. So schafft die großflächige Verwendung von Eichen-Vollholz eine behagliche Atmosphäre; rosé-farbene Stühle greifen das Thema „der freundlichen Geste“ wieder auf.

Die Herausforderung: bei wenig Personal soll es den Mitarbeitern der Cafeteria möglich sein, gleichzeitig die Essenausgabe und den Kiosk-Verkauf im angrenzenden Raum zu bedienen. camp konzipiert dafür eine Raum-in-Raum Lösung – die Tresensituation wird so gestaltet, dass der Verkauf zu beiden Seiten möglich ist.

Das Bild zeigt dargebotene Kunst in der Cafeteria der Klinik Ottobeuren.

Markenentwicklung / Innenarchitektur – 2019

RAUM IN RAUM

Bereits seit 2014 entwickelt camp für den Klinikverbund Allgäu innerhalb der Dachmarke eine eigenständige Marken- und Raumarchitektur für die einzelnen Klinik-Standorte. In Ottobeuren ist „Kunst in der Klinik“ ein fester Wert der Unternehmenspersönlichkeit.

camp plant und realisiert auch die Neugestaltung der Klinik-Cafeteria. Als Ort der Inspiration soll die Cafeteria den Austausch zwischen Klinikpersonal und Patienten fördern. Die Kunst erhält deshalb auch in diesem Bereich ihren Platz – in der Wandgestaltung und durch eine schwebende Aufhängung im Durchbruch. Die Markenwerte „familiär & freundlich“ und „warm & geborgen“ greift camp in der Raumplanung auf. So schafft die großflächige Verwendung von Eichen-Vollholz eine behagliche Atmosphäre; rosé-farbene Stühle greifen das Thema „der freundlichen Geste“ wieder auf.

Die Herausforderung: bei wenig Personal soll es den Mitarbeitern der Cafeteria möglich sein, gleichzeitig die Essenausgabe und den Kiosk-Verkauf im angrenzenden Raum zu bedienen. camp konzipiert dafür eine Raum-in-Raum Lösung – die Tresensituation wird so gestaltet, dass der Verkauf zu beiden Seiten möglich ist.

Das Bild zeigt dargebotene Kunst in der Cafeteria der Klinik Ottobeuren.
Das Bild zeigt den Aufenthaltsbereich der Cafeteria in der Klinik Ottobeuren. Interior Desing von camp Planung.

Jeder Mann lebt vom Austausch.

Innenarchitektur & Interior Design für den Klinikbereich von camp Planung GmbH

KLinik ottobeuren - das projekt im überblick

Auftraggeber

Klinikverbund Allgäu gGmbH, Immenstadt  I 2021 – 2023

Bauaufgabe

markengerechte Neugestaltung Intensivstation, Wahlleistungszimmer, Flure und öffentliche Bereichen, markengerechter Ausbau der Cafeteria und des Kiosk, Konzeption Kunstausstellung

Leistungen

Entwurf (HOAI Leistungsphasen 1-4) I Realisierung (HOAI Leistungsphasen 5-8)

Highlights

Raum-in-Raum Lösung für Cafeteria und Kiosk

Team camp

Peter Trunzer I Sandra Wille I Janine Hugsam I Norbert Schwab

Partner

Felix + Jonas Architekten – www.felix-jonas.net I Fotografie: Rainer Retzlaff – www.rainerretzlaff.com

Diese Projekte könnten Sie auch interessieren: