PROJEKTE /  HOTEL MOHREN

Gepflegter Müßiggang im Herzen von Oberstdorf!

Oberstdorf

MARKENENTICKLUNG / 2023 / OBERSTDORF

Markenentwicklung, Planung vom Entwurf bis zur Ausführung zur Instandshaltung, Sanierung

Das Hotel Mohren in Oberstdorf gehört mit seiner traumhaften Lage am Oberstdorfer Marktplatz zu den traditionsreichsten Hotels im Ort.

In der Neupositionierung des Hotels Mohren wird in 2019 daher „Gepflegter Müßiggang im Herzen von Oberstdorf“ als Markenkern herausgearbeitet. Die konkrete Umsetzung soll der langjährigen Geschichte des Hotels Rechnung zollen – das große Bild für die Planung erfolgt demnach im Sinne eines Grand Hotels im Art Deco Stil.

Der Start für die Umsetzung wurde im Februar 2021 gegeben: Alle Bestandszimmer bekommen ein stilvolles Update, 4 Zimmer im Nachbargebäude werden komplett erneuert und die Rezeption, mit Einbindung der Prinzenlounge, erhält eine neue Erscheinung, der Haupteingang wird erneuert. Die Fassade wird überarbeitet und um eine ‚Bildgeschichte‘ erweitert, die sich in den Innenräumen fortsetzt. Umfangreiche Funktionsräume für die Mitarbeiter, sowie Sanitäranlagen, Umkleiden, Wäscherei und Housekeeping-Lager werden untergebracht und komplett erneuert.

DIE GESCHICHTE HINTER DEM PROJEKT

Innenarchitektur, Interior Design von camp Innenarchitektur . Markenentwicklung, Starnberg

Das Mobiliar ist in seiner Herstellung und Materialität dem industriell vorgefertigten Umfeld angepasst. So können die stapelbaren Stühle mittels zweidimensionalen Schnittmusterkoordinaten computergesteuert (CNC) gefräst werden und sind dadurch eine kostengünstige Variante des individuellen ‘Designerstuhls’, dennoch individuell für das Interior Design der stylischen Bar entworfen.
Wechselnde großformatige Bildprojektionen erzeugen eine immer wieder neue Transformation des Raums und der Raumatmosphäre. Die Dreidimensionalität von Dia- und Videoprojektionen auf zweidimensionalen Flächen manipuliert auf sehr einfache Weise die räumliche Wahrnehmung des Betrachters und greift mit ihren ständigen Veränderungen das Verhältnis von Raum, Zeit und Bewegung im Sport auf.

Innenarchitektur, Interior Design von camp Innenarchitektur . Markenentwicklung, Starnberg 410m² Event-und Gastronomie Fertigstellung: 1999 Bauherr: Hans Schmölz, Fürstenfeldbruck www.amperpark.de Konzept für Anima Events, Fürstenfeldbruck Fotografie: Oliver Jung, München
Die Zusammenarbeit mit dem camp-Team war sensationell.
Das Konzept für unsere Bar zieht sich nun wie ein roter Faden durch unsere
Räumlichkeiten. Unsere KundInnen sind ebenso begeistert.

HERR ZUFRIEDEN / AGOGO-BAR

WEITERE PROJEKTE VON CAMP PLANUNG

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN…